Softwareentwicklung

FULL FLIGHT SIMULATOR H145/H135 H2 LEVEL

Für namhafte Kunden in Deutschland und im Europäischen Ausland haben wir vom ersten Tag an die Softwaresysteme entwickelt, die einen Full-Flight Simulator ausmachen.Von der Architektur über Design und Implementierung bis zum Testing / Integration und Zulassung gemäß Do178c in Zusammenarbeit mit den nationalen Behörden.AST hat ein System aus einem Guß geliefert und ist stolz darauf unserem Kunden in seiner Produktentwicklung ohne nennenswerte Findings hin zu einem etablierten Systemhersteller begleitet zu haben.



FULL FLIGHT SIMULATOR H145 H1/2 LEVEL D

In Ergänzung zu dem Hauptentwicklungsstrang für Full-Flight Simulatoren, hat AST eine Methode umgesetzt, die unserem Kunden ein flexibles Versions- und Variantenmanagement ermöglicht.Vor Vertrieb beginnend kann nun eine Feature-basierte Konfiguration des zu verkaufenden Produktes erfolgen. Mit sofortiger Aufwandsabschätzung, detaillierten Planungsdokumenten für die Umsetzung.Die Entwicklung kann dann basierend auf der Produktkonfiguration effizient die richtigen Bestandskomponenten integrieren, Kundenwünsche integrieren oder sogar tiefgreifende Änderungen umsetzen.


THEME ENGINE

HTML based theming for train conductor electronics systems. Ensure reusability throughout multiple platforms with different designs. modular architecture, low maintenance design, usage of HTML5 features.

System-Entwicklung

Simulator behavior modeling and display systems development

Für einen Full-Flight Simulator hat AST im Nearshore Projektmodus Verhaltensmodelle für Flugverhalten und Flugsteuerung sowie die dazugehörige SW für Displaysysteme erstellt.Neben dem Design und Implementierung wurden die erforderlichen Nachweisdokumente für die Zulassung erstellt. Die Systemintegration wurde in Athen in Griechenland vorbereitet und entsprechend des Staging Prozesses dann beim Kunden vor-Ort mit echter Hardware integriert.Aufgrund der ganzheitlichen und effizienten Vorbereitung der Software war der Umfang für notwendige Integrationsarbeiten sehr gering. Reviews und Change-Requests wurden in enger Abstimmung mit dem Kunden erstellt und durchgeführt.

Train monitoring web-application

AST erstellt für einen Kunden aus der Eisenbahnbranche eine embedded Web-Applikation, mit der die Anzeige und Analyse von Betriebdaten ermöglicht wird.Auf Original Zug-Hardware wird eine effiziente Web-Server und Web-Client Anwendung entwickelt, die über unterschiedliche Technologie-Layer die Daten gewinnt, aktualisiert und aggeregiert.In Übereinstimmung mit den Anforderungen an Life-cycle Daten und Nutzungsrichtlinien wird das Projekt professionell, schnell und effizient entwickelt und über unterschiedliche Integrations-Stages dem Kunen getested, reviewed und robust geliefert.

Bussystem-virtualization for HIL-tests in aviation industry

AST hat für einen Kunden aus der Luftfahrt eine echtzeit-fähige Plattform entwickelt mittels derer Komponententests mit Hardware und Testsystem oder rein auf PC-Umgebung durchgeführt werden können.Die Laufzeitumgebung umfasste dabei verschiedene Betriebssysteme, unterschiedliche Programmiersprachen und bediente sich re-hosteter Original-SW (in ausführbarer Version).Als Ergebnis kann der Kunde Test-Skripte, die durch das Test-Team durchgeführt wurden in Teilen bereits in der Softwareentwicklungs-phase durchführen und somit die Durchlaufzeit für einen Entwicklungszyklus entscheidend senken.

Prozesse, Tools und Methoden

Introduction of Jira Service Desk Ticket System for Customer Service Desk

AST-Engineering führte für den Customer Service Desk des Kunden einen Ticket-basierten Änderungsprozess mit direkter Verbindung zur Hardware-Konstruktion und -Reparatur sowie zu den Software-Entwicklungsabteilungen ein.

Der schlanke Prozess ermöglicht es dem Unternehmen, kurzfristig auf die Wünsche seiner Kunden zu reagieren und transparent mit dem Kunden zu interagieren.

System Engineering and Tool Support with IBM Doors for a Air Data Attitude and Heading Reference System (ADAHRS)

We support an aviation supplier for the development and qualification of a low cost, small size, low weight inertial reference system for fixed wing and rotary wing aircraft. The device shall be qualified according to the DO-178C, DO-254, DO-316 and DO-334 standards and must meet the highest DAL Level A. With the tool IBM DOORS, which we adapted to the project demands, all prerequisites for successful qualification can be met solidly.


Introduction of Atlassian Jira® for Sales Department

AST-Engineering führte für den Customer Service Desk des Kunden einen Ticket-basierten Änderungsprozess mit direkter Verbindung zur Hardware-Konstruktion und -Reparatur sowie zu den Software-Entwicklungsabteilungen ein.

Der schlanke Prozess ermöglicht es dem Unternehmen, kurzfristig auf die Wünsche seiner Kunden zu reagieren und transparent mit dem Kunden zu interagieren.


Verifizierung und Validierung

SW Test Management

Wir unterstützen unseren Kunden durch die Bereitstellung des Testmanagements für eine integrierte elektronische Bremssteuerung, ein hochverteiltes System, bestehend aus mehreren Teilprodukten mit jeweils mehreren Integrationsstufen.

Das Testen in einem sicherheitsrelevanten Umfeld mit Zertifizierungsstellen ist hierbei ein entscheidender Teil des Entwicklungsprozesses. Das Testmanagement gibt die Richtung für Themen wie Testautomatisierung, Teststrategie oder Issue-Tracking vor.

Die Koordination eines verteilten internationalen Testteams war ebenfalls Teil der Aufgabe. Die Überwachung und Steuerung des Testfortschritts ist dabei wichtig, um die Kontrolle über die Zeit und das Budget zu behalten.


Test Framework

Für unseren Kunden, ein internationales Halbleiterunternehmen, haben wir ein Framework für automatisierte Tests von Mixed-Signal-ICs entwickelt.

Das Framework bietet eine benutzerfreundliche Möglichkeit, spezifische Testfälle zum Testen von Power-Management-ICs zu entwickeln und steuerte hierbei Testgeräte wie Oszilloskope, Multimeter, Stromsenken, Leistungsmesser und andere Messgeräte.  

Die zur Verfügung gestellte Schnittstelle zum „Device under Test“ war flexibel, es wurden untern anderem um I2C, JTAG und SVID unterstützt. Eine automatisierte Pass- / Fail-Entscheidung basierend auf vordefinierten Kriterien ist ebenfalls Teil des Frameworks.


Evaluation of IT-Security products

Die Tool-Landschaft und der Markt für IT-Sicherheitsprodukte sind verwirrend und inhomogen. Produkte zu vergleichen ist fast unmöglich.

Für unseren Kunden haben wir Methoden und Verfahren entwickelt, um Testergebnisse verschiedener Produkte vergleichen zu können.

Die Produkte wurden in einer hochgradig virtuellen Umgebung getestet, die typische Unternehmensumgebungen simulierte.